Arbeitsumfeld

Effiziente Organisations- und Informationsstrukturen sowie ständige Aus- und Weiterbildungsmaßnahmen stärken Kompetenz, Motivation und Teamgeist im Unternehmen und sichern die Einbeziehung aller Mitarbeiter in die ständige Weiterentwicklung des Qualitäts- und Umweltmanagementsystems. Denn nur die Mitarbeiter, die sich in ihrem Arbeitsumfeld wohl und heimisch fühlen, werden sich mit dem Unternehmen und der Aufgabe identifizieren. Dies hat positiven Einfluss auf die Leistung und die Mitarbeiterbindung.

Ich werde bei FCM in unterschiedlichen Abteilungen eingesetzt und bin mit der abwechslungsreichen und anspruchsvollen Arbeit sehr zufrieden. Die Firma fördert und unterstützt mich dabei durch Schulungs- und Weiterbildungsmaßnahmen.

Katrin Krüger, Vorarbeiterin Ätzen/Einmessen

Vorschlagswesen und Mitgestaltung

Im Rahmen unserer innovativen Unternehmenskultur haben wir ein Ideen-Management implementiert, welches, basierend auf der engen Zusammenarbeit zwischen Geschäftsführung und Beschäftigten, die Generierung neuer, nutzbringender Ideen fördert. Unsere Mitarbeiter werden berücksichtigt und gewürdigt und aktiv in die Gestaltung der Firma einbezogen.

Arbeitsschutz

Ziel unseres betrieblichen Arbeitsschutzes ist Arbeitssicherheit und Arbeitserleichterung. Der Fokus in der Arbeitssicherheit liegt auf vorbeugenden Maßnahmen, um arbeitsplatzbedingte Unfälle zu minimieren.

Zusätzlich engagiert sich Freiberger als aktives Mitglied in der Cross-Industry Initiative (CII). Die CII hat sich eine bessere Umsetzung der Arbeitsschutzgesetze beim Umgang mit Chemikalien am Arbeitsplatz zum Ziel gesetzt.

Weitere Informationen zum Thema erhalten Sie unter http://www.cii-reach-osh.eu

Gesundheit

Die Erhaltung und Förderung der Gesundheit unserer Mitarbeiter ist ein wichtiger Faktor der Unternehmensphilosophie. Freiberger veranstaltet unter anderem jährlich einen „Gesundheitstag“, um die Mitarbeiter aktiv bei der Stärkung ihrer Gesundheit zu unterstützen. Ferner wurde ein betriebliches Eingliederungsteam berufen, das die Mitarbeiter auf deren Wunsch bei längerer Krankheit bzw. Wiedereingliederung in den Arbeitsprozess betreut.

Ethik in der Lieferkette

Durch die Auswahl unserer Lieferanten wirken wir aktiv an der Durchsetzung und Einhaltung ethischer Prinzipien mit. Freiberger hält Gesetze und Vorschriften ein, die regeln, auf welche Weise Unternehmen Produkte, Dienstleistungen und Informationen exportieren und importieren sowie ihren Zahlungsverkehr abwickeln dürfen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären sie sich damit einverstanden, das wir Cookies verwenden.